online-umfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

während der Ausgangsbeschränkung, die zur Eindämmung des Coronavirus verhängt wurde, veränderte sich unser Alltag stark und jeder musste sich an die gegebenen Umstände anpassen. Im Zuge dessen möchte ich in meiner Masterarbeit untersuchen, wie sich diese Situation auf das individuelle gesundheitsfördernde Verhalten ausgewirkt hat, wie die Bevölkerung im Landkreis Hof mit den Einschränkungen umgegangen ist und welche Gesundheitsthemen für Sie besonders interessant sind. Um dies zu ermitteln, habe ich einen Fragebogen erstellt.

Kurz zu meiner Person: Ich wohne selbst im Landkreis Hof und bin Studentin an der Hochschule Coburg im Fach Gesundheitsförderung. Aufgrund der Verbundenheit zu meiner Heimat beschäftige ich mich in meiner Masterarbeit mit dem gesundheitsfördernden Verhalten der Bevölkerung in Stadt und Landkreis Hof. Ich würde mich sehr über Ihre Teilnahme freuen und möchte Sie darum bitten, sich ca. 10 Minuten Zeit zu nehmen, um die Fragen zu beantworten – klicken Sie dazu einfach auf den nachfolgenden Link.

An dieser Stelle möchte ich mich außerdem bei der Gesundheitsregion plus für die Unterstützung meiner Masterarbeit bedanken.

Die Befragung ist für Personen ab 18 Jahren und bezieht sich auf die Zeit, in der die Ausgangsbeschränkung in Bayern galt (21.03-06.05.2020). Der Fragebogen bleibt bis zum 30.06.2020 online und kann bis dahin jederzeit ausgefüllt werden.

Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie mir gerne an die folgende E-Mail-Adresse (anna-lena.weber@stud.hs-coburg.de).

Vielen Dank, Anna-Lena Weber, B.Sc.